Basis Grammatik von Mondlango

Übersetzt von  Klaus H. Dieckmann,
Köln am Rhein, im Jahre 2004
Website: Lingua Eurana

Der Artikel

Es gibt nur einen Artikel in Mondlango -- den bestimmten Artikel la .

Der Gebrauch von la ist ähnlich dem englischen "the".

La bleibt im Singular und Plural gleich und ist geschlechtsneutral, also kein "der, die, das".

Ein unbestimmter Artikel existiert nicht in Mondlango. Wenn wenn "ein" besonders betonen möchte, gebraucht man das Zahlwort un. "Irgendein" übersetztt man mit dem indefiniten Pronomen iu.

z.B.  Donez la libro al mi. ( Gib mir das Buch.)

Donez un libro al mi. ( Gib mir ein Buch.)

Nomen

In Mondlango enden Nomen im Singular mit -o: libro = Buch, domo = Haus.

Der Plural eines Nomens wird durch Anhängen von -s an den Singular gebildet:

    libros = Bücher, domos = Häuser.

Beachte: Die Pluralform ist optional, z.B.: tri domo = tri domos (3 Häuser)

Ein Nomen kann folgende Funktionen haben:

  1. Subjekt mit Verb:
    Tomo arivin. = Tom kam an.

  2. Das Komplement des Verbs esi:
    Tomo esan workoro. = Tom ist ein Arbeiter.

  3.Direktes Objekt eines Verbs:
    Mi vidin Tomo. = Ich sah Tom.

  4. Indirektes Objekt oder Objekt mit einer Präposition:
   Mi dirin al Tomo. = Ich sprach zu Tom.

In Mondlango sind die meisten Wurzeln neutral, z.B. bovo = Ochse, bovulo = Bulle, bovino = Kuh,  bovido = Kalb, bovaco = Rindfleisch.

Adjektive

Adjektive enden auf -a: guda = gut, biga = groß.

Adjektive haben in Mondlango dieselben Formen im Singular und Plural und den Geschlechtern:

biga domo = ein großes Haus    biga domos = große Häuser
guda kidulo = ein guter Junge    guda kidino = ein gutes Mädchen

Adjektive können vor oder hinter das Nomen platziert werden, z.B.  guda libro oder libro guda.

Vergleiche: 

Adjektive werden gesteigert durch  mor (Komparativ) und most (Superlativ):

mor alta = höher      most alta = höchst
mor interesa =  interessanter      most interesa = am interessantesten

Adverbien

Adverbien bezeichnen die Art, wie die Handlung vonstatten geht. In Mondlango werden die Adverbien von Adjektiven durch Anhängen der Endung -e abgeleitet. Beispiele:

guda = gut, gude = gut, vera = wahr, vere = wahrhaftig.

Adverbien antworten auf die Frage Kiel (wie?). Beispiele:

kiel yi faran?  Wie geht es?

Bone, dankan yi!  Gut, danke!

Korrelativa

     Mondlango

Deutsch

Ial

aus irgendeinem Grund

Iel

irgendwie

Iam

manchmal

Ie

irgendwo

Iom

irgendeine Menge

Kial

warum

Kiel

wie

Kiam

wann

Kie

wo

Kiom

wie viel

Tial

deshalb

Tiel

so

Tiam

dann

Tie

dort

Tiom

so viel

Cial

aus jedem Grund

Ciel

auf jede Art und Weise

Ciam

immer

Cie

überall

Ciom

alles

Nial

ohne Grund, grundlos

Niel

keineswegs

Niam

niemals

Nie

nirgends

Niom

nichts

Andere Adverbien:

Mondlango

Deutsch

anke

auch

apene

kaum

ayn

irgend

balde

bald

even

sogar

for

für

jus

gerade

maksime

am meisten

minime

am wenigsten

mor

mehr

most

meisten

ne

nein

nun

nun

nur

nur

ofte

oft

plu

mehr

preske

fast

seldom

selten

tre

sehr

tro

zu sehr

tuy

sofort

yam

schon

yes

ja

yet

bereits

Verben

Verben enden im Infinitiv auf -i: iri = gehen, vidi = sehen.

Das Präsens wird gebildet durch Ersetzung des -i durch -an: iran = gehen, vidan = sehen.

Das Präteritum wird gebildet durch die Endung -in: irin = ging, vidin = sah.

Das Futur durch -on: iron = gehen werden, vidon = sehen werden.

Der Konjunktiv hat die Endung -uz: 

If mi esuz yi . = Wenn ich du wäre.

Die Imperativendung ist -ez: Sidez! = Setz dich! Venez! = Komm!

Das Partizip Präsenz aktiv benutzt die Endung -anta:

fluganta birdos = fliegende Vögel, 

leganta studento = ein lesender Student.

Use of the letters a, i, and o to indicate present ,past and future, as in the endings -an, -in and -on is applied also to the active and passive participles.

Die Endung -inta formt das Partizip Präteritum aktiv: 

fluginta birdos = Vögel, die geflogen sind.
leginta studento = ein Student, der gelesen hat.

So ähnlich produziert die Endung -onta das Partizip Futur aktiv:

flugonta birdos = Vögel, die fliegen werden.
legonta studento = ein Student, der lesen wird.

Die Endung -ata ergibt das Partizip Präsenz passiv:

libro legata = ein durchgelesenes Buch.

Das Partizip Präteritum passiv hat die Endung -ita:

libro legita = ein Buch, das gelesen worden ist.

Das Partizip Futur passiv hat dieEndung -ota:

libro legota = ein Buch, das gelesen werden wird.

Zusammengesetzte Zeiten (Aktiv)

 

Verlaufsform

Perfekt

Futur

Präsenz

esan leganta

esan leginta

esan legonta

Präteritum

esin leganta

esin leginta

esin legonta

Futur

eson leganta

eson leginta

eson legonta

Konjunktiv

esuz leganta

esuz leginta

esuz legonta

Imperativ

esez leganta

esez leginta

esez legonta

Infinitiv

esi leganta

esi leginta

esi legonta

Zusammengesetzte Zeiten (Passiv)

 

Verlaufsform

Perfekt

Futur

Präsenz

esan legata

esan legita

esan legota

Präteritum

esin legata

esin legita

esin legota

Futur

eson legata

eson legita

eson legota

Konjunktiv

esuz legata

esuz legita

esuz legota

Imperativ

esez legata

esez legita

esez legota

Infinitiv

esi legata

esi legita

esi legota

Zum Beispiel, wenn wir schon wissen:

Ciumorne mi legan jurnalo je la 8-u.(Jeden Morgen lese ich die Zeitung um 8 Uhr)

Then we can derive the following sentences:

Ciutage je la 7-u mi esan legonta jurnalo.

Ciutage je la 8-u mi esan leganta jurnalo.

Ciutage je la 9-u mi esan leginta jurnalo.


Hiere je la 7-u mi esin legonta jurnalo.

Hiere je la 8-u mi esin leganta jurnalo.

Hiere je la 9-u mi esin leginta jurnalo.


Morge je la 7-u mi eson legonta jurnalo.

Morge je la 8-u mi eson leganta jurnalo.

Morge je la 9-u mi eson leginta jurnalo.

Beachte: Es ist möglich, die verschiedenen zusammengesetzten Zeiten zu benutzen, aber die einfachen Zeiten werden bevorzugt.

Pronomen

Personalpronomen:

            Mondlango

Deutsch

mi 

ich

yi 

du

hi 

er

xi

sie

ji 

es

li

er, sie

mu

wir

yu

ihr

hu 

sie

xu 

sie (weiblich)

ju 

sie (sächlich)

lu 

sie (männlich oder weiblich)

Possessive Adjektive werden durch Anhängen von -a an das Personal Pronomen gebildet:

Mia = mein, hia = sein, mua = unser, hua = ihr

Possessive Pronomen haben ein –s:

Mias =meins, xias = ihrs, muas = unsers, huas = ihrs

Reflexive Pronmen: (Personalpronomen + self):

Miself = ich selbst     hiself = er selbst
miself = wir selbst     huself = sie selbst

Wenn nötig erhalten die Personalpronomen die Akkusativendung –m:

z.B. hi (er) -> him (ihn), mi (ich) -> mim (mich)

Korrelative Pronomen

 Mondlango

Deutsch

Io

etwas

Iu

jemand

Ia

irgendetwas

Ius

irgendjemandes

Kio

was?

Kiu

wer?

Kia

was für ein ?

Kius

wessen?

Tio

jenes

Tiu

jener

Tia

jene Art

Tius

von jener Person

Cio

Alles

Ciu

jedes von

Cia

jede Art und Weise

Cius

jedermanns

Nio

nichts

Niu

niemand

Nia

keine Art und Weise

Nius

Niemandens

Zahlwörter

Kardinale Zahlen

  Arabic

Mondlango

1

un

2

bi

3

tri

4

kwar

5

kwin

6

siks

7

sep

8

ok

9

nev

10

dek

11

dek-un

12

dek-bi

13

dek-tri

20

bidek

21

bidek-un

22

bidek-bi

30

tridek

33

tridek-tri

40

kwardek

100

cent

101

cent-un

110

cent-dek

123

cent-bidek-tri

234

bicent-tridek-kwar

1000

mil

1234

mil-bicent-tridek-kwar

10000

dek-mil

23456

bidek-trimil-kwarcent-kwindek-siks

100000

cent-mil

1000000

miliono

1000000000

bilinono

Ordinale Zahlen

Ordinale Zahlen werden gebildet durch Anfügungen von -u an die Karidnalezahl: unu = erster, biu = zweiter, triu = dritter.

Präpositionen

Mondlango

Deutsch

Al

hin, zu, nach

Alen

hinein

En

in

Sur

Auf

Super

über

Antaw

vor

Pos

hinter

Sub

unter

Inter

zwischen

Apud

neben

Cirkum

um, herum

Ekster

außerhalb

El

von

Krom

außer

Escept

ausgenommen

Dum

während

Ce

bei

Ye

auf, in

Je

bei, auf

Til

bis

Kum

mit

Sen

ohne

Per

durch, mit

De

von

Ekde

seit

For

weg

Por

für

Pro

weil

Pri

über (Thema)

Tra

durch

Trans

über (Straße)

Konter

gegen

Da

(quantitative Präp.)

Insted

anstatt

Law

gemäß

Spite

trotz

Versus

gegen

Ep

auf, empor

Dawn

runter

Konjunktionen

Mondlango

Deutsch

ay

und

car

fenn

do

dann

dum

während

if

wenn

ke

dass

kwankam

obwohl

kwaz

quasi

nek...nor

weder ...noch

ne nur...sed anke

nicht nur...sondern als

or

oder

sed

aber

tamen

nichtsdestotrotz

tial

deshalb

til

dis

Interjektionen

Mondlango

Deutsch

Adiu!

Adieu!

Ah!

Ah!

Ho ve!

Endlich!

Hu ra!

Hurra!

Helo!

Hello!

Hey!

Hey!

Fi!

Pfui!

Mm.

Mm.

Okey!

Okay!

Ve!

Ja!

Konjunktionen und  Interjektionen habe keine feste Wortendung.

Syntax

In Mondlango ist die Wortstellung so:

Subjekt + Verb + Objekt

Um aus einem Aussagesatz (Er ist Lehrer) einen Fragesatz (Ist er Lehrer?) zu machen ist es nicht notwendig, die Wortstellung zu verändern. Man nimmt einfach das Partikel „cu“ am Anfang des Satzes. Es wird nicht mit übersetzt.

Aktiv: La kato manjan la muso.

             (Die Katze isst die Maus.)

Passiv: La muso esan manjata de la kato.

             (Die Maus wird von der Katze gegessen.)

Frage: Cu la kato manjan la muso?

             (Isst die Katze die Maus?)

Homepage